Gründe gegen Hip Hop

Wenn es eine Musikrichtung gibt, die ich wirklich hasse, dann ist es Hiphop! Wieso? Nun, ich meine nicht die geile alte Mucke von Public Enemy oder Kurtis Blow, EPMD oder N.W.A. sondern diese neu morderne auf hochglanz gebürstete Kacke.

Gründe gegen Hip Hop – (oder wie du drauf sein mußt, um „hip“ im „hop“ zu sein)

  1. Du mußt wenigstens einmal angeschossen worden sein, um akzeptiert zu werden
  2. Du mußt mindestens einmal im Knast gesessen haben, um cool zu sein
  3. In deinen lieblings Musik Videos müssen Frauen alle wie Nutten aussehen
  4. In deinen lieblings Musik Videos müssen sich Frauen wie Nutten verhalten
  5. Du trägst schusssichere Westen auf Fotos und Konzerten
  6. Du posierst mit deinen Homies vor S-Bahn Haltestellen
  7. Du rauchst schon zum Frühstück Crack, aber nur das gute Zeug, direkt von Hauptbahnhof
  8. Hip Hop macht dumm (Frauenarzt, alter, ich schwör)
  9. Hiphopper gehen wie Affen
  10. Hiphopper sehen aus wie Affen
  11. Du beginnst jeden Satz mit „Alter“ und „Ey“
  12. Du mußt jeden Satz mit „weißt schon“ beenden
  13. Du schwörst den ganzen Tag, hast aber keinen Gott außer SIDO
  14. Du redest von Respekt, hast aber selber keinen

Wieso ich das alles schreibe?? Neulich in der Bahn:

Ey Yo Alter, ich schwör, habt ihr den fetten Arsch von der geilen Nutte da drüben gesehen? Ich schwör, die Alte werd ich nachher richtig ficken, YO! Ihre Mutter, ich schwör ey, die Alte nehm ich gleich noch mit dazu. Fett krass dicken Joint geraucht heute morgen, weißt – ich hab gar nichts mehr gecheckt in der Schule, YO – aber war voll witzig, schwör!

Also, wenn du wirklich cool sein willst, dann laß den ganzen Hippihoppi Scheiss weg und höre einfach nur die Musik! Trage keine Bandanas unter der Mütze und kauf dir mal HOSENTRÄGER!!! 🙂 Ausserdem, wenn du irgendwann mal einen vernünftigen Job haben willst und deine Rente kassieren willst, dann fang mal an, dich und deine Gene zu pflegen!

Hip Hop

40 Kommentare

  1. Du schwuler Wichser Hurensohn! Du hast überhaupt keine Ahnung was Hiphop eigentlich ist, das ist keine Musik, das ist ein Lebensgefühl… Ich liebe und lebe hiphop und so ein Drecksspaggen wie du der soll mir erstmal Nachts auf der Strasse begegnen!!

  2. Leider bin ich nicht schwul, aber wenn ich es wäre, dann würde ich mich direkt in dich verlieben (erstes Comment)!!! Wollen wir nicht mal zusammen ausgehen und sehen ob sich was bei mir regt, zieh aber bitte was Kurzes an, damit es mich etwas anmacht 🙂

  3. Mit sinnfreier und klischeebehafteter Kritik musste sich wohl praktisch jede Musikrichtung konfrontiert sehen. Ich finds jedoch lustig, dass du’s zumindest leicht ironisch zu sehen scheinst. Die ganzen HipHop-Kids sind in der Tat oft ein Grund für Sodbrennen oder artverwandte Beschwerden. Nur hat HipHop nunmal nichts mit dem äusseren zu tun, wie du ja auch erkannt hast, leider kann man Heute nicht mehr nur von Musik leben, also versucht man einen Ruf und am besten die Klamotten gleich mitzuverkaufen. Wer auf den Marketingkram reinfällt und mitschwimmt hat halt pech gehabt. Und AYE, ich trage immer noch baggies (zwar nicht mehr in den Knien aber immer noch fernab der Hüfte) und ne cap und kann mich weder über Lohn noch Anstellung beklagen… Was fällt dir denn zu Punks, Metallern, Technoiden etc. ein. Ne ganze Auswahl inkl. Klischees wäre ein weitreichender Beitrag und würd auch mehr Leute ziehen, n’est ce pas?

  4. Huii – ich muß schon sagen, damit hatte ich nicht gerechnet. Eine Sonderspezies der Gattung Breitgangus! Du mußt aus dem Stamme der Breitgangus Intelligentus kommen 🙂 Danke für dein Kommentar… Und, ja, ich höre auch schwarze Musik, aber ich stehe eher auf alten Rap und Soul, ich lege solche Musik auch sogar auf. Aber die Kultur, die sich heute um SIDO, 50cent und wie die ganzen anderen Affen heißen, gebildet hat, finde ich einfach abartig und traurig.

    AYE, dip, du bist ein Guter!

  5. Ach geh doch nach Hause, deine Armut ist mein Reichtum! Du warst wohl noch nie auf einem echten Hiphop Konzert, würdest du auch niemals hingehen, weil du Angst davor hast, oder?

    Wir sehen uns, hoffe ich! Du erkennst mich an meiner Baggy und meinem breitem Gang – und dich erkennst du danach nicht wieder, verprochen!

  6. Ihr seit alles idioten (ausser der verfasser) Schaut euch dochmalan, was denkt ihr wer ihr seit? Ich selbst höre auch (und mache auch rap) aber der verfasser hat wirklich recht, man soll nur die musik hörenund sichnicht wie ein Gesellschaftlichnicht anerkannter idiot benehmen.
    @du bist schwul
    ist dies dein Lebensgefühl ? dann such dir die nächste brücke und geh darab! deine drohungen: Wenn ich dich auf der Strasse seh…
    … zu viel massiv gehört? oder Bushido? wenn ich sdich auf der strasse sehe, fange ich zu lachen an, weil du ein IQ von ca. 5 Hat (bei 6 grunzt das Schwein)
    Und es ist wohl überall klar, das Hip Hopper à la du bist schwul die grössten schwächlinge sind, euch boxt man mit einem schlag nieder, oder stemmst du etwa gewicht???
    Egal, ich finde die seite gut, obwohl ich selbst auh leidenschaftlich gerne rappe und auch rap höre, denn es zeigt was dem Hip Hop fehlt: Die Induviallität

  7. Achja Ihr seid einfach nur lustig :D, Hip Hop = Lebensgefühl? Geile Sache dann müsste man ja jeden der mit ner Baggy rumläuft sofort innen Knast stecken 🙂 (Verherrlichung von Gewalt, Prostitution, sexuelle Straftaten) naja, aber da die meisten ja eh die Texte nicht verstehen, die die amerikanischen Rapper singen, kann man von euch ja nur eins sagen IHR STEHT DARAUF euch abzuknallen. Und das Hip Hop in der Gesellschaft noch nen schlechteren Stand hat als die Metal-Szene und die Dance-Szene ist unumstritten. Weil ich nehme nur mal zum Vergleich auf der diesjährigen Loveparade in Essen waren geschätzt 1,2 Millionen Menschen und nur kleinere Straftaten und wenige Einsätze für die Polizei, dazu nen Vergleich nen Hip-Hop Konzert oder Gig oder wie man das auch nennen mag *augenroll* mit maximal 1000 Teilnehmern gibt es massig Einsätze. Aber es ist ja ein Lebensgefühl, man führt ihr alle nen scheiß Leben. Ich verabscheue Hip Hop über alles, obwohl es auch nen paar geile scheiben gibt wie z.B. Fatmanscoop macht einfach Laune und jetzt ganz aktuell ja Apologize 🙂 auch ne tolle scheibe, aber den anderen Bullshit kannste dir ja nicht antun… . Vor Allem Sido und Bushido und die Aggro Berlin Gang ist ja mal einfach zum ablachen, also es tut mir Leid, dass ihr scheiße seid und auf sowas steht naja wie schon erwähnt euer Leben muss ja wirklich beschissen sein. Und nochwas zur Gangsterbraut, entweder biste schon ne Nutte oder du wirst es noch und wirst dazu noch vergewaltigt 🙂 eine tolle Zukunft oder? Würde liebend gerne mit dir tauschen und zu deinem Hip Hop regiert die Welt … Noch nie ausserhalb deiner Tür gewesen oder vom bahnhof weggekommen wa? Armes Mädel.

    Naja mein Fazit: Hip Hop ist scheiße, wenn sich da nix ändert wird es ein Krieg geben und glaubt mir wir haben mal ebent bis zu 180BPM auffer kappe und da kommt ihr mit euren maximal 120 nicht hin und überlegt mal wie oft ihr ein inne fresse bekommt und wieviel wir? Hehe große Fresse nix dahinter, typisch GANXTA 😀 einfach nur zum ablachen.

    Schöne Grüße 😀 achja mein Armut ist dein Reichtum? Dein Niveau reicht mir um zu sehen wie arm du bist!!

  8. moin,
    ich persönlich finde hiphop wie viele anderen hier auch nur fürn arsch wegen leuten wie siod etc weil ich bei menschen wie sido einfach nur das kotzen kriege. er ist stolz darauf nichts in seinem leben hingekriegt zu haben, er ist stolz darauf drogen zunehmen behandelt frauen meistens wie niedere wesen und hat in keinem einzigen lied das ich bis jetzt gehört habe eine wirklich sozial kritische aussage!

    wollt nur ma meinen senf dazu geben ^^

  9. entschuldinge, aber ich bin absolut enttäuscht von diesem Eintrag das ist weder ein zusammenhängender Text, noch lobenswert für die größten anti-hip-hopper(<— blödes wort)

    aber da ich keine zeit habe werde ich auch keinen zusammenhängenden text schreiben sondern dir nur links da lassen die dich hoffentlich zum nachdenken bringen hip hopper denken ja bekanntlich nicht nach (<–deiner meinung nach), also solltest du als hip hopper dazu ja in der lage sein

    aber vorher noch ein paar worte

    -fifty cent ist fürn arsch

    -frauenarzt ist ein guter raper aber ein depp

    -frau Maischberger sollte nicht immer in ihrer sendung durch skandalrapper aufmerksamkeit beim jungen volk erregen

    -90% aller skandalrapper sind scheiß rapper

    -amerikanische rapper die erfolg haben sind meistens intelligent (außer fifty cent)

    -deutsche rapper auch

    -rapper mit wirklich heftiger vergangenheit , erleben durch erfolg einen lebenswandel, der ihnen zeigt das es anders besser ist und das sie dankbar sein müssen(außer fifty cent, aber der ist bekanntlich für’n arsch)

    http://youtube.com/watch?v=WmoA-J322n8&eurl=http://flibber.net/musik/grunde-gegen-hip-hop.html <— eins von sido’s besten liedern

    http://youtube.com/watch?v=W2gLNkNcxiY&eurl=http://flibber.net/musik/grunde-gegen-hip-hop.html <— olli banjo eindeutig der bester rapper deutschlands und ein sozial sehr engagierter mensch

    http://youtube.com/watch?v=5domQiCNm9A&eurl=http://flibber.net/musik/grunde-gegen-hip-hop.html <— wer solche texte schreibt kann nicht dumm sein

  10. was da steht ist schon richtig. nur sollte man des nich auf alle übertragen. es gibt (auch wenn das eher ausnahmen sin) „normale“ hopper.

    un hip hop texte sin nich allgemein schlecht (curse etc.)

    die musikrichtung is halt gemackssache. wers mag solls auch hörn düfen. ich hör vor allem punk, hard-rock un metal, find aber dass es auch guten hiphop (eminem!) gibt

    aber die grüne oben treffen zumindest meistens zu. un die meisten hopper sin wirklich assoziale idioten mit nem iq unter der außen-temperatur 😀

  11. vielen vielen dank diesen blog.

    ich hab schon gedacht, dass die ganze welt blind ist.

    ich kann echt nich mehr hinsehen…..diese verdummung der menschheit durch diese drecksmusik und der dreckige stil, der dazu gehört.

    einfach krank.

    ich denke in letzter zeit oft an den spruch „deutschland-> das land der dichter und denker“…….demnächst können wir ja döner und verblödete musikvideos exportieren.

    😉

  12. Also ich geb dem Schreiber der „Regeln“ recht, HIPHOP IS UND BLEIBT IMMER SCHEIßE wobei ich klar sagen muss, Fettes Brot, fals es sich da um hip hop handelt ist ganz okay….

    Ich selber bin Raver 😉

    gruß look

  13. metal is scheiße, Punk is krank, klatsch den metaler an die wand, Deutschland is a hip hop land

  14. Danis wenns nach der Masse Baggy- und „Bling-Bling“-tragender Vollspacken geht, mag das durchaus zutreffen.

  15. Kennt ihr den Unterschied zwichen der 69er Stellung und einem Hip Hop Konzert?
    .
    .
    .
    .
    Bei der 69er stellung sieht man nur ein Arschloch

  16. Du redest gegen Hip Hop, findest aber Public Enemy oder Curtis Blow, EPMD oder N.W.A gut?

    Jetzt denk nochmal ganz genau nach, hör Dir die Texte nochmal an und dann Urteile erneut! Ich glaube, Du hast da irgendwas nicht verstanden.

    Was Du in der Bahn gehört hast, waren einfach dumme Jugendliche, die meinen sie sind cool! Das muss nicht zwangsläufig mit Rap zu tun haben!

    Naja, respektlose Menschen scheint es viele zu geben, da haben einige (nicht alle) Rapper mehr Respekt!

    weist du? *haha*

  17. east du hua hojt die papn!!!!

    du hast kajne anung üba hip-hop und redest so ajne scheisse!!!

    ojda was willst??glaubst punks oder emos oder krochas sind be$$er??

    das sind alles peinliche kreaturen!!!!!!!

    hip-hop 4-LIFE!!!!! und aus!!!!

    LG an alle hip-hoper und alles schlechte an alle die was gegn hip-hop habn und DEutschrapp!!!

  18. HipHop stinkt! Metal rules! Sido ist schwul, Bushido fickt seine Mutter und euch reichen nicht einmal drei Bitches pro tag! HipHop ist ein Lebengefühl, nämlich dass, wenn man gleich kotzen muss! Wahrt ihr schon mal auf nem Metall Konzert, wohl eher nicht, sonst könntet ihr hier wohl nichts mehr reinschreiben. Fang an, Metal oder Punk zu hören, weil ich hab einen Virus auf denem Computer eingeschleust, der deine ganze Sammlung an Hopper-Liedern und Pornos Löscht!

  19. Sry aber wie ich sehe, hast du überhaupt KEINE ahnung von hiphop!!

    ja es solche leute die eben nur auf Streit usw aus sind..
    die gibts aber in anderen Musikarten auch?!?!

    ausserdem ist nicht jeder so?!
    du kennst die „Aggroberlin-Anhänger“ vll die den ganzen tag nur SCHEISSE labern z.b. „Ich f*cke deine Mutter“ blablabluBB

    das problem ist.. du kennst nur eine Seite von HipHop (die eben mehr in den Medien ist, da die Politiker ja jeden scheissdreck der ihnen gegen ihre eigenen Prinzipen geht verbieten wollen), die andre erwähnst/kennst du gar nicht o.O

    denk mal drüber nach.. und bild dir nicht so schnell vorurteile wenn du keine ahnung hast…

  20. ich lebe auch für metal! das ist keine musik sondern ein lebensgefühl! (naja musik isses schon, mehr als hip hop)
    😀 ich lach mich tod des is zugeil

    Anti hip hop Pro metal

  21. Pff… also ich höre hin und wieder genauso gern Sachen wie System of a Down, Strife, Sick of It All oder Suicidal Tendencies, aber dennoch liebe ich Rap-Musik genauso! Lebensgefühl? JA, definitiv!

    Spartendenken! Jeder nur für sich und bloss nix anderes zulassen! „Oh, eine neue Musikrichtung, nee, hör ich nicht, ist scheiße!“

    Scheiße sagt man so schnell, ohne sich vorher irgendwie damit beschäftigt zu haben! Und genau das ist das Problem von den ganzen Leuten, die nur auf einem Zug durch die gegend fahren!

    Seit mal alle etwas offener! Aber Gott sei dank gibts auch andere Menschen, die wesentlich offener sind! Run DMC/Areosmith – Jay-Z/Linkin Park – House Of Pain/Helmet – Biohazard/Onyx – ja, es soll auch solche Kombinationen geben, lieber Metaller!

    Deine 10 Gründe sind generell einfach lächerlich!

  22. Das geilste daran is das es wahr is…und wenn hopper das hier lesen dann merken die vllt sogar das die selbst ziemlich affig rumlaufen usw und dann komm se mit ,,alta bissu schwul man ich voll lebn hiphop! hass voll shi$$ vor schnellem sprechgesang man!´´ ich hör slipknot und das is zwar voll die mischung zwischen rap und metal aber ich bin stolz drauf und lauf nich mit ner maske durch die ciddey^^
    wenn hier jemand schwul is dann die die auf gleichgeschlechtliche stehen und nich die die was gegn hiphop habn
    Stay (sic)

  23. Ich bin Metaller, habe mich aber ne zeitlang mit Hip Hop beschäftigt.

    Klar gibt es solche debilen Kiddies, aber…

    Hip Hop ist musikalisch gesehen, vielseitiger als Metal.
    In den meisten Metal Songs gibt es halt die Drums, Bass-Gitarre, Lead-Gitarre und manchmal noch Piano und oder Streicher.
    Bei Rap-Musik gibt es keine Grenzen.

    Du meinst jetzt irgendwelche Kiddies, aber keine richtigen Hopper, die nach der Kultur leben.

    Als ob jeder Metaller ne Intelligenzbestie wäre…^^
    Das kann man nicht verallgemeinern !
    Außerdem habe ich auf der Uni ne Menge intelligente Hopper (keine Kiddies) getroffen.

    Bei einigen sieht es echt lächerlich aus, aber anderen steht es. Du weißt bestimmt nicht mal, warum die Hosen so getragen werden, nicht war ?!

    Hip Hop ist das vielseitigste Musik-Genre, dass es gibt.
    Da es mehrere Musik-Stile ineinander verschmelzen lassen kann.

    Fazit: Wer von Metal UND Rap (Hip Hop ist Oberbegriff) keine Ahnung hat, sollte einfach mal die Fresse halten !

    Außerdem sollten sich mal meine Metaller Kollegen erst mal mit Rap bzw. der Hip Hop Kultur beschäftigen und nicht immer auf irgendwelche Kiddies in Deutschland (die dumme Sparte von denen meine ich) schielen bzw. in die Charts gucken und dann meinen, sie hätten das Wissen über Rap/Hip Hop gepachtet.

  24. Eure Anti-Hip-Hop Websites sind echt primitiv. Nur weil ihr etwas nicht versteht und euch diskriminiert fühlt, entwickelt ihr Hass.
    Ich kann ja mal eure Logik anwenden:

    Alle (Hard-)Rocker, Metaler, usw. sind Rassisten. Warum?
    1.) Ihr hackt auf der angeblich immer zutreffenden Verhaltensweise von Immigranten rum,
    2.) Na ich hab noch nie ein Schwarzen oder Türken gesehn der sich so anzieht wie ihr und solche Musik hört.

    Ist das jetzt eine kluge These nur weil die beiden Aussagen zu treffen?
    Hoffe mal nicht…

    Soll ich jetzt im Gegenzug behaupten, die Metal-, Punk-, Rock-Szene ist ein Sammelbecken für fette, hässliche, verpickelte Leute mit fettigen stinkenden langen Haaren ohne Modegeschmack, Aussenseitern, MOFs, ekelhaften Mädchen die keiner flachlegen will, Emos, Satansanbetern und potenziellen Amokläufern usw., nur weil ich soviele Leute sehe die so ne Musik hören und für die das nach meinem Ermessen zutrifft?

    Nur 3 Worte:
    Lutscht mein Schwanz!

  25. hip hop ist ja so nicht scheiße, aber wenn einer nur hiphop hört und nix anderes wird man schon bisschen asozial und ignorant

  26. ne richtig schöne einstellung die von einem (ja ich lasse mich auf dein niveau hinunter) EMO sein könnte… wiso auf dein niveau? alles ist gleich jeder emo ist gleich und will sterben? ist so? nein ist es nicht genau wie eine vielzahl von rappern gegen genau solche einstellungen und ge nau solche vorurteile kämpfen. Komischerweisse haben di keinen erfolg und auch dazu habe ich eine begründung

    weill kidies wie du keine ahnung von gewissen themen haben aber einen BLog schreiben in dem sie sich einigermassen anonym über das thema auslassen können und noch so tun als wären si allwissend. achtung auf der nächsten zeile kommt ein satz wie man es in der HIPHOP szene zumindest in der schweiz braucht.Und es zeigt genau das was du eigentlich verdient hast aber von mir zumindest nie bekommen wirst…

    GEB DER EN ELBOGE

  27. Ach kommt doch, wir würden uns nicht so aufregen wenn sich ein paar Hopper mal normal verhalten würden und nicht die ganze Zeit scheiße labern würden! Ich habe nichts gegen Hiphop, ich mag es nur nicht aber die Leute die es mögen verhalten sich manchmal wie Idioten deswegen gibt es solche Seiten!

  28. also ich bin auch absolut gegen den hip hop schwachsinn ..ihr redet von lebensart ihr fetten hopper habt nichtmal ne ahnung was hiphop ist ihr häng einfach nur tag und nacht in der ciddy rum weil ihr keine jobs habt hört auf euren handys bushido f*** muddi schwachsinn und labert leute an weil die klamotten kaufen können die ihrer körpergröße entsprechen mit euren klamotten könnt ihr doch genausogut zelten gehen. bovor ihr auf “fetten gangsta“ macht solltet ihr vllt erstmal verstehen was hiphop ist und wo hiphop herkommt ……..ANTI HIPHOP

  29. So, ist ja interessant.
    Wird also mal wieder der gesammte HipHop in eine Schublade gesteckt. Mich wunderd’s – sie müsste bereits voll sein.
    Ich kann’s gar nicht leiden, wenn Leute, die überhaupt keine Ahnung haben, sich ein Urteil erlauben.
    Man muss sich schon tiefer mit einem Thema befassen, um objektiv darüber schreiben zu können und das hast du anscheinend nicht getan.
    Klar, gibt es Kiddis und Idioten, die zum Frühstück nen Blunt rauchen, deren verbaler Wortschatz auf „Alter, Ey, Krass“ u.ä. beschränkt ist und die Kleidungen tragen, die andere niemals anziehen würden
    ABER
    ist die Welt, die du da negativ zu bewerten scheinst, nur die oberfläche eines Tiefgehenden Systhems, dass sich über viele Jahre aufgebaut hat.
    Es gibt Rapper, die nicht über Gheddo-Drogen-Nutten-Kram schreiben und rappen und es gibt Rapper, für die es nicht im Vordergrund steht, Geld mit dem zu machen, was deutsche-dumme-HipHop-Gören hören wollen.
    Würde deren Asi-Themen nicht so gut von den Kiddis aufgenommen werden, würde sich der Kram nicht verkaufen und Sido und Co würden sich mit ganz anderen Themen befassen.
    Wer ist also Schuld, an schlechten und völlig Realitätsfernen Texten?! Die Interpreten nur zum Teil.
    Zudem möchte ich auf Rapper (bzw Rappgruppen) wie Urbanize aufmerksam machen, die über Gefühle rappen. Es gibt sogar Rapper, die politische texte verfassen. Man kann HipHop bzw Rap nicht auf dieses Gheddo gelaber kompensieren
    Naja Lange rede, kurzer Sinn:
    Für jeden echten HipHop und Rapfan sind diese 10 Gründe gänzlich fehl am Platz!
    Freundlichst
    Die kleine Rap&HipHop hörerin „N“

  30. Du hast doch den Arsch offen!Ok bei der „Frauenarzt“ sache muss ich dir recht geben! das is echt verblödung der Menschen!Sonst kannst du HipHop nicht so in den Dreck ziehn! Bestimmt wurdest du immer von solchen Leuten gemobbt!!^^ und musst daher hier dampf ablassen!! Öffne ma lieber erst deine Augen und guck ma richtig hin und betrachte das ganze RapDing nicht oberflächlich! Dann kannst du dir ein Bild malen das dieser Lifestyle sich an den Mensch angepasst hat und nicht anders rum! Und es heisst auch nicht wenn jemand baggy trägt das er so drauf is wie du die Typen in dein scheiss „Bahn Gespräch“ gehört hast!Also mach Kopp dicht und kümmer dich um deine eigenen Probleme! Blubb dein Therapeuten voll!

  31. also, ich sag mal so, wers hören will, solls hören, aber ich sehe nur, das alle hip hopper, die sagen, dass die Gründe oben falsch sind sich ziemlich genauso benehmen, und es nichtmal merken, und es nicht einsehen wollen.

  32. Vielleicht willst du, lieber pflugi, auch nicht merken, dass definitiv nicht alle so sind.
    Mir war von Anfang an bewusst, dass beleidigende Aussagen oder unsachliches sich-drüber-aufregen, eben diese oben genannten Gründe bestätigen.
    Ich will hier niemanden persönlich angreifen, schon alleine, weil ich nicht weiß, ob diese Gründe aus reiner Spaß an der Freude da oeben gepostet wurden, oder aus rein provokativen Zwecken (was ja sichtlich funktioniert hat) oder aus welchen Greünden auch immer. Mag sein, dass da vollste Überzeugung hintersteckt.
    Dennoch ist das primmitiv verallgemeinert und unfair derer gegenüber, die (wie ich) jedes mal die Kriese kriegen, wenn man gefragt wird, was man für Musik hört.
    F.R. (ein junger nicht-mehr-ganz-Newcommer-Rapper sagte mal in einem Track Zitat: wenn man Rap hört, stellen sich 1000 fragen und man fühlt sich so, als würde eine Rechtferigung erwartet“ und genau so ist das nämlich. Das deutsche Rapding ist mehr als Aggro Berlin oder Bushido, Azad, KKS. Das Rapding geht viel tiefer. Ich hab oben (Beitrag 40) schon Urbanize als Beispiel genannt und nenne jetzt dazu eben noch einemal diesen 18 Jahre alten Jungen F.R., der der Meinung ist, dass Rap doch Abitur braucht. Ich stimme dem zu, denn dann müsste man sich als einigermaßen Intelligenter Rapfan nicht ständig rechtfertigen und betonen, dass man nichts mit Kommerzrap a la Sido, Bushido blablalba zutun hat, sondern wirklich Rap auf höchsten lyrischen Niveau hört.
    Gibt es nämlich (!) und das auch ohne Ey-Alta-Krass-Weißtdu-Gelaber

    So, das war wiedermal meine objektive Meinung, ohne Beleidigungen 😉
    Rapfreunde können auch anders
    In diesem Sinne: Greetz an alle, die meine Gedanken teilen
    … das N…

Kommentare sind geschlossen.