10 Gründe wieso Britney Spears scheisse ist

10 Gründe wieso Britney Spears scheisse ist!!

  1. „Oops I did it again“ wurde zum nervigsten Spruch aller Zeiten.
  2. Sie zeigt uns ihren Schritt ohne Unterwäsche, nicht alles was Gold ist glänzt.
  3. Britney Spears versaut uns die Vorstellungen des amerikanischen Traumes. Auch wir brauchen unsere Illusionen.
  4. Sie rasiert sich den Kopf in der Öffentlichkeit, gehts noch?
  5. Sogar gestandene Männer kauften sich ihr erstes Album, das gab wohl einige Beziehungskrisen.
  6. Sie kann nicht live singen, was uns ja Mitschnitte bewiesen haben, sie kann von Glück reden, dass es gute Musiktechniker gibt.
  7. Sich von einem erfolgslosem „Möchtegernrapper“ schwängern zu lassen und sich dann auch noch das Sorgerecht abnehmen zu lassen ist einfach nur dumm.
  8. Sie hatte einen Auftritt bei den MTV Awards vor einem Millionenpublikum und dröhnt sich so zu, dass sie nicht mal 3 Schritte ohne fast umzukippen auf die Reihe bekommt. Einfach nur peinlich.
  9. Britney Spears hat alle verarscht , indem sie zum Anfang ihrer Karriere behauptete, sie wäre Jungfrau, nun schrieb ihre Mutter in einem Buch, dass sie schon mit 14 Sex hatte. Nicht mal die eigene Mutter im Griff haben, da kann man nur den Kopf schütteln.
  10. Justin Timberlake ihr Exfreund bekommt nachträglich durch sie noch einen schlechten Ruf.

Britney Spears, du bist scheisse!! Schäm dich! Und weil es so schön war, nochmal ein geiles Bild für euch:

Britney Spears unten ohne

Britney Spears unten ohne unzensiert

1 Kommentar

  1. Ein Jahr später sieht die Welt schon weider ganz anders aus.

    1. „It’s Britney Bitch“ hat sich in die Köpfe gebrannt.
    2. Britney ist erfolgreich mit Musik, Tour und Parfums.
    3. Britney toppt alles mit einer „Wiederauferstehung“ in den Pop-Olymp. Der amerikanische Traum lebt stärker als jemals zuvor.
    4. Sie ist wieder in Form.
    5. Auch Frauen kauften ihr neues Album Circus.
    6. Sie hat mit „You Oughta Know“ A. Morrissette bewiesen, dass sich live singen kann. Whitney Houston muss sie ja nicht gleich übertrumpfen, aber auch das wurde wieder leichter…
    7. Auch der Text des Titels richtet sich an K-Fett, der ja kräftig zugelegt hat. Der Song passte wie die Faust auf’s Auge.
    8. Bis Sonntag müssen wir uns VMA-technisch noch gedulden, aber die Gerüchte verdichten sich…
    9. Lynne Spears hat in ihrem Buch kein Wort über die Jungfräulichkeit verloren. Das war eine Yellow Press-Meldung aus England und wer das glaubt, ist peinlich.
    10. Justin Timberlake – wer war das gleich nochmal?

Kommentare sind geschlossen.