Vorteile und Nachteile einer WG

Hey, kennt ihr das auch, ihr seid auf der Suche nach einer neuen Wohnung und stellt euch nun die Frage, soll ich mir eine Wohnung alleine nehmen, oder doch lieber in eine WG ziehen? Gar nicht so einfach. Mir ging es bis vor kurzem auch so und da habe ich mich mal mit den Vorteilen und Nachteilen einer WG beschäftigt. Als ganz klaren Vorteil einer WG sehen ich, dass man nie alleine ist. Man kann immer mit jemandem quatschen, wenn man das Bedürfnis danach hat. Ausserdem hat man in einer WG die Möglichkeit eine größerer Wohnung zu nehmen, als man sie sich allein leisten könnte. Ein weiterer Vorteil einer WG ist meiner Meinung nach, das man schnell neue Leute kennenlernt. Desweiteren kann man sich während des Studiums gegenseitig helfen und unterstützen. Aber es gibt nicht nur Vorteile in einer WG sondern auch jede Mnege Nachteile. Ein Nachteil wäre z.B., dass man mit jemanden zusammenzieht, den man nur von einem Treffen kennt…und nach einer Zeit lernt man dann die Person erst richtig kennen. Kann sich zum Guten entwickeln, kann aber auch nach hinten losgehen. Wenn es z.B. ums Putzen geht! Oder auch ums Einkaufen, es sei denn jeder hat sein eigenes Kühlschrankfach. Ihr seht es gibt jede Menge Vorteile und Nachteile einer WG. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden, was für ein Typ er ist- die Entscheidung kann und möchte ich euch nicht abnehmen. Ihr solltet nur mal einen kleinen Eindruck gewinnen, worauf man achten könnte. Viel Glück bei der Wahl!

1 Kommentar

  1. also du musst schon unbedingt in eine WG wollen. ansonsten kannst du es einfach mal ausprobieren. schlimmstenfalls gehst du wieder.

Kommentare sind geschlossen.